Dienstag, 1. Mai 2012

Blumenkinder

Meine Schwester hat am Wochenende bei einem absoluten Traumwetter geheiratet.
Ich hatte die ehrenvolle Aufgabe die Blumenmädchen einzukleiden. Den Stoff für die Kleider hat sich meine Schwester auf dem Stoffmarkt schon im letzten Herbst ausgesucht: leicht gecrashter Taft für 4 €/m passend zum Brautkleid. Beim Schnitt haben wir uns für das Taffeta princess Festkleid aus der Ottobre 3/2008 entschieden. Gut, dass ich bereits vorsorglich genug Stoff für ein Probekleid eingeplant hatte! Das Kleid war nicht so, wie ich mir das vorgestellt hatte... Also kurzerhand ein paar Dinge geändert und der 2. Versuch war dann genau so wie es sein sollte.

Dann ein zweites Kleid hinterher, noch 2 Bolerojäckchen für kaltes Wetter gebastelt, die Jungs bekamen zum Anzug eine Schärpe aus dem lilafarbenen Stoff, ein Ringkissen gezaubert, eine Hochzeitszeitung gebastelt, Spaß und Spiele für die Hochzeitsfeier vorbereitet, einiges an Kuchen und Cake-Pops produziert und das Fest konnte beginnen:






Kommentare:

rankhilfe hat gesagt…

süüüüüß!!!!

ich glaube ich hatte den schnitt auch als blumenstreukleid genommen.
allerdings zweifarbig

sonia hat gesagt…

Boah! Toll gemacht!!!! Super schöne Bilder und Kleider!!!!
Ich muß heuer auch auf den Stoffmarkt um sowas Ähnliches zu ergattern... wir haben in einem Jahr ja Kommunion und Du weiß ja, dass alles zeitig geplant werden muß!!!;oD
Kuss
sonia