Donnerstag, 24. Dezember 2009

Frohe Weihnachten!


Ich wünsche euch allen ein frohes Weihnachtsfest!

Donnerstag, 10. Dezember 2009

Ein Kissen

für Emma, die Tochter einer lieben Freundin. Es solle farblich ins Kinderzimmer passen und der Name solle draufstehen, das waren die Vorgaben. Ich bin schon gespannt ob es gefällt! :-)

Sonntag, 29. November 2009

In der Weihnachtswerkstatt...

...wurde schon fleißig gewerkelt. Die Adventskalender für meine Kinder sind fertig! Für meinen Sohn gibt es einen Elch aus Tildas-Winterwelt (hm, irgendwie hat der Schweineöhrchen, finde ich...)


und für meine Tochter die Engelsflügel aus dem gleichen Buch.



Die Zahlenanhänger habe ich mit Sonias Hilfe selbst gebastelt. Sie hat mir ganz lieb und geduldig ein Applikationsherz digitalisiert und ich habe mir dann noch die Zahlen reingebastelt. 12 Herzen passen in einen Rahmen, das macht dann 4 Rahmen und klingt eigentlich gar nicht nach sooooo viel Arbeit. Naja, trotzdem hat es einen ganzen Abend gedauert bis alles gestickt und ausgeschnitten war. Aber die Arbeit war es wert, ich finde die Anhänger richtig toll!


Der Adventskalender kam mir gerade recht, ich habe die Angewohnheit immer mal eine Kleinigkeit für meine Kinder zu kaufen, die dann aber mangels Anlass auf dem Schrank landet und dort in Vergessenheit gerät. Damit dort Platz für neue Spontankäufe geschaffen wird hängen an dem Kalender jetzt - zwischen vielen kleinen Süßigkeiten - auch ein paar größere Päckchen, mit einem Puzzle oder einem Schleich-Dino. Ich freu mich schon auf die freudigen Augen meiner Kinder!!! :-)

Heute nachmittag werde ich dann mit den Kindern noch ein paar Butterplätzchen backen, es wird allerhöchste Zeit! Meine Tochter hat sich letzte Woche schon beschwert, sie möchte jetzt auch endlich backen! "Arians Mutter hätte schließlich schon 2 Sorten gemacht!" Ich musste so schmunzeln als sie das erzählt hat, ich habe mir dabei zwei 4-jährige Mäuse im Kindergarten vorgestellt, die sich unterhalten... ;-)

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen 1. Advent!

Montag, 16. November 2009

Eine Geburtstagskleinigkeit

Für meine kleine Schwester, die morgen Geburtstag hat. Ich finde es sehr schwierig ihr etwas zu schenken. Sie wünscht sich nie etwas, alles was sie braucht hat sie und das was sie nicht braucht das ist entweder zu teuer oder sie braucht es eben einfach nicht. Ein sehr genügsamer Mensch, meine kleine Schwester! *lach* Ich bin da doch etwas anders, Wünsche hätte ich genug, ich kann mich meist nicht entscheiden welcher der Dringlichste ist... ;-)

Nichts schenken macht aber keinen Spaß, nur kaufen ist auch langweilig, also gibt es dieses Jahr ein kleines wuki.me-Utensilo nach dem tollen Schnitt von Nancy! Passend zu den Wohnzimmerfarben, das ist dann wieder das schöne am Nähen, man muss nicht ewig durch die Läden ziehen und suchen, man kann einfach machen! :-) Gefüllt mit Dingen, die den November erträglicher machen sollen und einem Büchergutschein.

Die anderen Dinge, die ich in den letzten Tagen genäht habe sind gleich ans Kind gesprungen, bevor ich sie vor die Kamera legen konnte. Ich war aber wirklich nicht faul, es gab 3 neue Schlafanzüge, 3 Mützen und 1 Schal (naja, an dem ist nicht wirklich was genähtes dran ... einfach Doppelflausch auschneiden, ausschütteln und fertig). Und neben mir liegen noch 2 unfertige Zoes. Eigentlich gar keine schlechte Ausbeute! :-)

Dienstag, 10. November 2009

Martinsgänse

Meine 2 Mäuse haben mir heute beide eine Tischlaterne aus dem Kindergarten mitgebracht: "Damit du auch eine St. Martins-Laterne hast!" Sind die nicht süß? *schmelz*

Und hier nochmal mit Blitz, das Foto oben ist doch etwas dunkel geraten. ;-)


Mittwoch, 21. Oktober 2009

Neue Puschen...

brauchte das Kind. Nachdem sie jetzt ein Jahr lang die Größe 26 getragen hat sind ihre Füße in den letzten 6 Wochen in die Länge geschossen. Anfang September gab es Halbschuhe in Gr. 27 und letzte Woche dann die Winterstiefel schon in Gr. 28! Hoffentlich passen die jetzt auch den ganzen Winter.

Und weil jetzt die kalte Zeit beginnt mussten natürlich auch ein Paar neue Lederpuschen her:


Ganz tolles Leder dafür gibt es übrigens bei manu-faktur. Super Qualität, tolle Auswahl und wirklich ganz nette und flotte Abwicklung. Mit den Lederrestepaketen von e*bay wirklich nicht zu vergleichen.
So sehen sie dann am Fuß aus: ;-)


Die Maus ist leider krank und macht hier ihr erstes Vormittagsschläfchen... Ich könnte jetzt auch eines gebrauchen, nachdem sie mich heute nacht ungefähr 7 mal aus dem Bett geholt hat. :-(

Montag, 19. Oktober 2009

Rohlinge

Rohlinge oder UfOs? Ich hoffe es sind Rohlinge und es werden in absehbarer Zeit tragbare Shirts fürs Tochterkind daraus! :-)

Die Shirts sind alle soweit fertig, dass man jetzt sofort anfangen könnte sie mit Stickies und Bändern zu benähen, dann müsste man nur noch die Seiten- und Armnähte schließen, sie säumen und könnte sie dann freudestrahlend in Tochterkinds Kleiderschrank legen. In der Hoffnung, dass das Tochterkind sie auch anziehen mag.



Und warum mache ich nicht erst mal ein Shirt fertig bevor ich mit dem nächsten beginne?
Ganz einfach, weil Töchterlein mehr Shirts braucht, habe ich mein Stoffregal mal wieder in voller Pracht auf dem Boden ausgelegt um zu kombinieren und bin dabei auf diese 4 Möglichkeiten gekommen. (Ich hab sogar noch 2 weitere im Kopf, aber jetzt die Stoffe sind erst mal wieder im Regal...) *ggg*

Naja, und dass ich faul bin habe ich ja kürzlich schon erwähnt. Ich finde nicht nur Schnitte kopieren doof, sondern auch Sticken. Ich scheine da ein Männchen in der Maschine sitzen zu haben das SOFORT Randale macht sobald ich mich auch nur 30 Sek. von der laufenden Maschine wegbewege. Plötzlich reißt der Faden... oder bricht die Nadel... es gibt Fadensalat... oder, wenn ich Glück habe, ist nur der Unterfaden alle!

Außerdem bräuchte ich auch neuen Filz zum Besticken, meine Bestände neigen sich...

Ihr seht, um Ausreden bin ich nie verlegen! *ggg*

Also es kann noch etwas dauern ... aber sie werden fertig, ganz bestimmt!!! ;-)

Sonntag, 18. Oktober 2009

Es hat gar nicht weh getan...

dieses Schätzchen anzuschneiden! :-)

Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es arg weh tun kann, wenn man nach einiger Zeit des Stöffchen-Streichelns feststellt, dass das Tochterkind aus dem bunten Alter herausgewachsen ist und man immer noch nichts daraus genäht hat.

Zum Glück ist er hier noch nicht soweit, sie ist erst (schon!!! würde sie jetzt sagen) 4 und da ist bunt noch schön.

Und soooo lange wohnt dieser Kuschelnicky auch noch nicht bei mir, dass ich ein schlechtes Gewissen haben müsste. Ich habe ihn vor etwa einem Jahr gegen ein anderes Schätzchen eingetauscht und seit dem erfreue ich mich an den wirklich ganz toll leuchtenden Farben!

Gestern Abend, nach einem langen und schönen Stoffmarkttag hatte dann eine plötzliche Eingebung: Ein "Drunter"-Pulli solls werden! Wieder mal mutig in 110/116 genäht - ich denke, er passt nächstes Jahr auch noch. ;-)

Und der Rest wandert jetzt wieder ins Regal und wird weiterhin gestreichelt. *ggg*

Freitag, 16. Oktober 2009

Aaarrrrrrrgggghhhhhhhhhhh...

Mir ist ja schon lange kein richtig dummer Fehler passiert, aber heute war es wohl mal wieder soweit:


Ich habe den schönen Blumenjersey verkehrt herum zugeschnitten. Jetzt ist das Shirt längselastisch und ich kanns in die Tonne werfen. So passt meine Tochter sicher nicht hinein. Argh!

Montag, 12. Oktober 2009

Eine Kombi-Kombi

Mir war gestern mal eher nach "schlicht", also ist gestern eine Kombi enstanden, die man auch beliebig mit anderen Kleidungsstücken kombinieren kann. Eine Kombi-Kombi sozusagen. :-)

Oben Zoe, immer noch mit dem Flora-Mittelteil (das Orginal ist leider noch nicht wieder aufgetaucht), aus Hilco Jersey der letzten Wintersaison und unten ein Jolanda Rock aus Cord mit offenliegenden Nähten. Ich bin schon gespannt wie sich das nach mehreren Wäschen entwickeln wird!


Der Rock ist so ganz ohne Getüddel zwar super praktisch für kleine Mäuse. Der kann nie falsch herum angezogen sein oder sonst wie verrutschen! Aber ich finde ihn trotzdem noch recht leer. Mal gucken, vielleicht kommen da noch Stickis drauf. :-)

Samstag, 10. Oktober 2009

Seit ich bei Zoe...

den Schnitt so abändere wie auf dem Bild aufgezeichnet habe ich keine Problem mehr mit dem Halsausschnitt. Einfach nach dem Zuschneiden bei Vorder- und Hinterteil noch mal oben eine kleine abgerundete Ecke abschneiden. Oben etwa 6mm breit, das reicht gut und gerne! :-)

Ansonsten nehme ich grundsätzlich den Schnitt eine Nummer größer und verlängere um 6-8 cm unten. Die Ärmel muss man ja sowieso individuell anpassen. ;-)



Das ist heute dabei herausgekommen: eine Zoe mit Flora-Mittelteil.
Ich muss meine Zoe-Mittelteile in irgendeinen anderen Schnitt mit eingepackt haben, ich finde sie einfach nicht mehr... Mist! Zum kopieren bin ich ja zu faul, also hab ich Flora hergenommen, den Armausschnitt grob angepasst, damit die Zoe-Ärmel dranpassen und habe losgelegt.




Dienstag, 6. Oktober 2009

Leider viel zu groß

ist diese Madita für meine Tochter. Hier war ich mal mutig und habe schon in 110/116 genäht. Mach ich nie wieder, angezogen sieht es aus, wie wenn sie sich als Tonne verkleiden wollte. Darum hab ichs auch noch nicht betüdelt, wer weiß, ob uns das Kleid in 2 Jahren, wenn es dann vielleicht passt, noch gefällt?

Falls jemand Interesse hat, ich würde es auch vertauschen!


Montag, 28. September 2009

Eine Blitz-Zoe

habe ich heute morgen schon genäht. Gestern abend zufällig entdeckt, dass die Stoffe eigentlich bombastisch zusammenpassen könnten. Heute morgen im Tageslicht begutachtet, für gut befunden, ausgeschnitten, genäht und fertig. Da kommt jetzt auch nix mehr drauf, das muss so reichen! :-)

Zoe für meinen Sohn in Gr. 98/104, verlängert um 8 cm und am Halsausschnitt noch getrickst, jetzt sitzt es super!

Sonntag, 27. September 2009

Schon etwas länger fertig

ist dieses blumige Zwergenshirt. Ich, als bekennender Schlamperblogger, habe mal wieder vergessen es einzustellen.



Größentechnisch schwimme ich derzeit bei meiner Tochter etwas. Sie ist 103 cm groß, d.h. wir gehen bei der 104 aufs Ende zu. Aber die nächste Doppelgröße ist noch sooo groß für meine kleine Maus. Und die Mama ist auch sooo faul, was das Abkopieren der Schnitte angeht!

Mein neuster Trick ist der: Ich kopiere beide Doppelgrößen eines Schnittteiles gleichzeitig ab, so wie sie auf dem Schnittmusterbogen angezeichnet sind. Dann kann ich dann beim Zuschneiden ungefähr die Mitte zwischen beiden Größen anpeilen und ausschneiden. Da dürfte ich etwa bei 110 landen. Eigentlich ganz einfach, aber alle Teile doppelt nachfahren? Hab ich schon gesagt, dass ich faul bin? ;-)

Donnerstag, 24. September 2009

Retro-Töffis sind

einfach wunderbar! :-)

Vor allem hatten wir beim Probesticken schon unsere Freude - da ging es um Aerodynamik, um rechts- oder linkshänder-Autos und auch um die Leuchtrichtung. ;-)

Es hat Spaß gemacht, liebe Sonia, und ich freue mich für dich über die tolle Stickdatei die du gezaubert hast!

Zu kaufen gibt es die Datei hier und hier und für alle Käufer gibt es auch noch tolle Gewinnspiele hier und hier.

Ich habe für meinen kleinen Autofan wieder einmal den tollen Ottobre-Schnitt ausgegraben und aus dunkelgrauem Sweatfrottee ein kleines Retro-Töffis-Herbstshirt genäht. Hoffentlich passt die Größe 92 noch ein Weilchen, denn dann hört der Schnitt auf. :-( Zum Glück fällt Ottobre groß aus, denn eigentlich trägt er jetzt auch schon 98/104.


Montag, 14. September 2009

Hm, der ist noch warm...

... und ich könnte mich grad reinlegen!!!


Die Zwetschgen habe ich vom Baum einer allerliebsten Freundin ernten dürfen, backen durfte ich ganz alleine und wenn jemand mitessen möchte, dann aber schnell!!! :-)

Nonita Piratenhose

Als der Schnitt für diese Hose rauskam habe ich mich sofort verliebt. Aber in der letzten Zeit war ich irgendwie beim Nähen nicht die Schnellste, so ging der Sommer ins Land und die Hose fehlte immer noch in unserem Kleiderschrank.

Weil ich aber Stiefelhosen für kleine Kindergartenmäusemädchen im Herbst/Winter nicht so den Oberbrüller finde habe ich die Hose kurzerhand verlängert. Weite 98/104 und Länge 110/116 + eine kleine Zugabe am untersten Hosenteil. Sie fällt in der Weite sehr großzügig aus und kann auch in der Länge noch etwas mitwachsen. So wird sie hoffentlich den ganzen Winter passen. :-)



Schnitt Nonita von farbenmix
Stoffe Feincord von Hilco und Püreh-Popeline von farbenmix

Sonntag, 9. August 2009

Déjà vu?

Ein ähnliches Shirt habe ich schon mal genäht. Es war ein Geschenk zur Geburt für den kleinen Jakob und kam übrigens so gut an, dass die Mutter gleich selbst vom Nähvirus angefallen wurde.

Ich mag diesen Schlupfshirt-Schnitt sehr gerne, darum habe ich es kurzerhand heute noch mal für meinen Junior genäht.

Leider geht der Schnitt aus der Ottobre nur bis Gr. 92 (das fällt zum Glück so reichlich aus, dass da auch mein 98iger Sohn noch gut Platz hat), aber ich würde auch meiner Tochter ein ähnliches Shirt in Gr. 110 nähen. Weiß jemand wo ich da einen passenden Schnitt finde?

Samstag, 1. August 2009

Endlich

konnte ich mich mal wieder aufraffen um etwas zu nähen. Die Schränke meiner Kinder sind schon zu voll mit Sommersachen als dass ich da noch etwas hineinquetschen möchte und nach Herbst/Winter steht mir der Sinn noch nicht. Ich warte schließlich immer noch auf den Sommer!

Wenn da nicht noch dieses wundervolle Stöffchen gewesen wäre, welches vor einiger Zeit plötzlich und unerwartet in meinem Briefkasten lag. Er kam von Sonia und es hat mich wirklich irre gefreut! Danke auch hier noch mal!!!

3 mal gedreht und gewendet und dann war klar: das wird eine ganz schlichte Kurzarm-Hannah für meine Tochter. Jetzt als Sommerblüschen tragbar und im Herbst/Winter mit einem Langarmshirt drunter wird der Stoff durch seine fröhlichen Farben immer wieder für gute Laune sorgen.


Für Gr. 98/104 hat der Stoff gerade noch gereicht, dass diese - ja was ist das eigentlich? - Eulenwesen auf dem Rückenteil Kopf stehen müssen stört mich nicht wirklich. ;-)
Jetzt ist kein Schnippselchen mehr übrig.

Dienstag, 21. Juli 2009

Ex-Ufo

Ein ehemaliges Ufo ist endlich fertig geworden! Eigentlich wollte ich aus dem Reststück des tollen "Lumi" aus der Traumwerkstatt gerne das Titelbild-Kleid aus der Ottobre 1/2008 nähen, doch leider habe ich das mit dem Schrägband am gekräuselten Halsausschnitt und dem Abschluss am Reißverschluss nicht so hinbekommen wie ich es gerne hätte... Und ich kenne mich, hingemurkste Kleidung versauert bei uns im Schrank, das wäre aber echt schade um den schönen Stoff!

Also habe ich es wieder komplett aufgetrennt und überlegt was man aus dem bereits angeschnittenen Stoff denn noch so zaubern könnte...

Es ist ein Empirchen geworden, diesmal bereits in Gr. 110/116 damit es nächsten Sommer auch noch passt!

Und so sah es vorher aus, das pfuschige Schrägband habe ich schon vor Wochen abgetrennt.


Mittwoch, 1. Juli 2009

Heute kann es regnen, stürmen oder schnei'n...

... denn du strahlst ja selber wie der Sonnenschein!

Heute ist Töchterleins 4. Geburtstag und das Wetter war zur Abwechslung mal einfach nur PERFEKT. Ok, ein klein wenig zu heiß für die allzeit bereit stehende und für Versorgung sorgende Frau Mama, aber man kann ja nicht alles haben, oder? E. durfte 4 Gäste einladen und da die Kinder schon aus dem Kindergarten ein eingespieltes (im wahrsten Sinne des Wortes) Team sind, klappte alles wie am Schnürchen. 2 Planschbecken sorgten für Abkühlung und Spaß, zwischendurch gab es Kuchen und Eis, es wurden Wasserbomben geworfen und alles genutzt, was der Garten hergab. Ein rundum gelungenes Fest für alle Beteiligten!

E. wünschte sich ein Fahrrad. Einfach nur Fahrrad kann jede, dachte ich mir und da mir das blau-gelb des Orginals, an welches ich glücklicherweise über das Stoff4u-Forum kam, nicht sooooooooo 100%ig gefallen hatte habe ich kurzerhand beschlossen es anzusprühen. Doch in den heimischen Baumärkten wurde ich schnell auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt: statt lime-hellblau oder orange-grün gab es dort grau, grau und nochmal grau, mal heller, mal dunkler. Auch schwarz und weiß oder hammerschlag. Aber keine fröhlichen bunten Kinderfarben. Nur rot. Aber rot? Sind nicht alle Fahrräder rot? Hm.

Rot vielleicht, aber nicht so: :-)


Und eine glückliche 4-jährige Strahlefrau:



Samstag, 27. Juni 2009

Summer Hit 2009

video

Und das ausgerechnet heute, am Siebenschläfertag! Soll jetzt das Wetter 7 Wochen so bleiben?

Dienstag, 23. Juni 2009

Kennt ihr das?

Immer, wenn jemandem ein "au weia!" rausrutscht kommt mir dieses Lied in den Sinn:




Doch leider war ich nicht mehr so wirklich textsicher und habe danach gegoogelt - im Beisein meiner Kinder. Das war ein Fehler! ;-) Seit dem würden sie es am liebsten in einer Endlosschleife hören.

Kann sie noch jemand dunkel an diese Serie mit dem Postboten erinnern?

Mittwoch, 17. Juni 2009

Für Emma

Hallo liebe Emma, guck mal, was aus dem wunderschönen Traumstöffchen geworden ist:

Vielen Dank noch mal dafür!

Ich habe wie geplant eine Ivy für Junior daraus gezaubt. Erst hatte ich bedenken, da er ja noch ein Windelträger ist und ich auch schon oft gelesen habe, dass die Hose sehr eng ausfällt. Mein kleiner Chef trägt normalerweise Gr. 98 und diese Ivy in 98/104 passt sogar mit Pampers perfekt!

(Er kann auch anders gucken, aber nicht, wenn er einen Fotoapparat auf sich gerichtet wittert...)

Freitag, 12. Juni 2009

Alle, die eine...

Feuerwehrdrehleiter oder Ähnliches besitzen
sind ganz herzlich
zum Kirschenessen
eingeladen.


Klickt das Bild mal an, dann kann man das Ausmaß besser erkennen. :-)


Ihr dürft auch alles, was ihr nicht selbst essen könnt, in großen Eimern mit nach Hause nehmen! :-) Nur ernten müsst ihr selber!

Sonntag, 31. Mai 2009

Lange habe ich es vor mir hergeschoben...

Die Sache mit dem Schrägband! Irgendwie wird das bei mir nie so richtig, darum versuche ich es zu vermeiden wo immer es nur geht. Nur leider gehts bei Lore nicht ohne, darum habe ich heute all meinen Mut zusammengenommen, schöne Stöffchen zusammengesucht und losgelegt.

Mit dem Ergebnis bin sogar ich - manche behaupten ich wäre perfektionistisch - super zufrieden, aber meine Lieblingsbeschäftigung wird das sicher nie werden. ;-)

Um das ganze noch zu toppen habe ich die Sache mit den Häkelblümchen auch endlich kapiert. :-)




Lore in Gr. 98/104 aus Campan und Popeline "Petrulla" von Hilco

Samstag, 30. Mai 2009

Nachschub

Am Donnerstag spät abends hier bestellt und heute schon geliefert. Ich bin begeistert! :-)


Donnerstag, 28. Mai 2009

Für die Tanzmäuse

12 schlichte, rosa Röcke für die Tanzmäuse in Töchterleins Kindergarten wurden gewünscht - und geliefert:

Massenfertigung ist nicht so mein Ding, musste ich feststellen. Ich habe nicht Rock für Rock genäht, sondern immer einen Arbeitsschritt 12 mal gemacht. Bis 8 gings immer ganz gut, danach war die Luft raus...

Dienstag, 19. Mai 2009

Nur ein Mensch auf der ganzen Welt...

...heißt Mama für mich,

wie schön, dass meine die Beste ist!

Meine Mama ist die Beste, hört alle her!

Meine Mama geb ich niemals her.

video

So wurde ich am Muttertagsmorgen begrüßt. Seit dem werde ich immer wieder, manchmal sogar mehrmals täglich besungen. Und inzwischen kann sogar mein Sohn mitsingen. :-)

Und es ist immer noch rührend!

Sonntag, 17. Mai 2009

Grün, grün, grün sind... (Teil 1)

...alle meine Kirschen. Oder sollte ich besser sagen: "Erntehelfer gesucht!"
Hier sieht es ja noch ganz nett aus:




Und hier eigentlich auch:


Aber spätestens hier hört der Spaß auf, der Baum ist höher als unser Haus und von oben bis unten voll mit Kirschen wie schon lange nicht mehr. Er kann niemals nicht abgeerntet werden. Es wird also so enden, dass viele viele Vögel kommen, sich satt essen und die Kirschkerne fallen lassen. Manche Vögel werden sicher auch versuchen die eine oder andere Kirsche ins Nest zur Familie zu fliegen und sie dann unterwegs verlieren. Und dann kommen die Wespen... Dass meine Kinder liebend gerne barfuß im Garten spielen brauche ich nicht zu erwähnen, oder? Mir graut!



Samstag, 16. Mai 2009

Stoffmarktbeute

Eeeeeeendlich war es soweit, der Stoffmarkt Holland machte heute Station in Fürth! Da kann ich mich freuen wie ein kleines Kind, lebe ich ja weit abgeschieden von jeglichen Stoffgeschäften, die auch nur ansatzweise Kinderstoffe führen... Ich kann zwar gut online shoppen (ja, die DSL-Leitung hat es 2008 auch bis zu uns geschafft!), aber wühlen ist einfach besser! :-)

Ein ganz klein wenig hatte ich gehofft, dass der eine oder andere Holländer schon reduzierte aktuelle Stoffe an den Mann bringen will - das war leider nix. Und ein klein wenig hatte ich gehofft blauen Rautenjersey von Stenzo zu ergattern - das war leider auch nix. Und trotzdem freue ich mich über meine Beute:



Links hinten, der dunkle "Fleck" ist ein Jeanscoupon, der Rest ist hauptsächlich Baumwolle (heute scheine ich einen blauen Tag gehabt zu haben...), 1 Campan fehlte noch in meiner Sammlung und rechts vorne ist ein ganz besonderer Schatz von der lieben Emma, die ich heute kennenlernen durfte. Vielen herzlichen Dank nochmal dafür!!! Der ist soooooo toll, ich hoffe der findet den Weg unters Messer. Mein Sohn freut sich bestimmt, wenn er auch mal was genähtes bekommt.

Mehr Bilder gibts hier und hier, ohne Bild, aber trotzdem dabei waren auch noch diese beiden hier und hier.

Ich freue mich schon auf November, da gehts dann weiter!

Sonntag, 3. Mai 2009

Ausgetobt...

...habe ich mich am Wochenende an meinen Maschinchen!

Mann und Kinder waren bei den Schwiegereltern zu Besuch und ich konnte nach Herzenslust in meinen Stoffen wühlen, mich ausbreiten und nähen, nähen, nähen.

Das ist dabei herausgekommen:



Kleid Petunia aus der Ottobre 3/2008 in Gr. 104.

Muriel in Gr. 98/104 aus dem Hilco-Jersey "Happy Sunshine".
Das macht Lust auf Sommer!!! :-)



Sina in Gr. 104


Und Ivy, ebenfalls Gr. 104


Jetzt warte ich gespannt aufs Töchterlein und hoffe, dass sie auch Lust hat das Ganze mal anzuziehen. ;-)




Montag, 27. April 2009

Roxy...

in Gr. 98/104 im Knitterlook. Ich hoffe ich habe nicht zu sehr geknittert und das Kleid passt meiner Tochter noch!



Donnerstag, 23. April 2009

Nochmal was Kleines

Eine abgeänderte Hannah. So abgeändert, dass man sie in 74/80 als Sommerkleid anziehen kann und ind 98/104 noch als Bluse. Beim Nähen ist alles - naja, vieles - möglich! :-) Und es passt wirklich in beiden Größen, wir haben es heute ausprobiert.

Und hier noch das Sonntagskleid in action. Sitzt, passt, wackelt und hat Luft. Perfekt! :-) (Ich finds so süß, ich könnt gleich nochmal...)