Donnerstag, 1. April 2010

Ich liebe Kopffüßler! :-)

Vor allem die, die mein Sohn zur Zeit aufs Papier bringt! Ich dachte ja, er will gar nicht mehr mit dem Malen anfangen... Nach einem halben Jahr Kindergarten habe genau 0 (i.W. NULL) selbstgemalte Bilder mit nach Hause bekommen. Bei meiner Tochter war es schon ein ganzer Schuhkarton voll. Aber so sind sie angeblich, die Jungs! ;-)

Hier haben wir mit Stoffmalkreide ein T-Shirt für Papas Geburtstag am Osterhasensonntag bemalt. Hinten ein Selbstportrait des Sohnemanns...

und vorne ist die Tochter fleißig am Malen.

Hier noch mal der Junior in Aktion:
Die Kreiden müssen nach Fertigstellung des Werkes einfach nur heiß überbügelt werden und sollen dann angeblich die nächsten Wäschen überstehen. Ich bin gespannt!


1 Kommentar:

Heike hat gesagt…

So grundverschieden sind die Kinder nunmal. Nils ist auch eher malfaul.
Er hat erst im November angefangen Kopffüßler zu malen- und Dinos , die aussehen wie Blumen.

Schön, was man da so von dienen beiden Picassos so sehen kann*lächel*

LG Heike